MANGO OFFICE Promo PBX

PBX

Was ist eine PBX?

PBX steht für Private Branch Exchange und ist ein privates Telefonnetz innerhalb eines Unternehmens oder einer Organisation. Im Gegensatz zu Telefonvermittlungssystemen der öffentlichen Telefonnetze wird die PBX von einem Unternehmen betrieben und bietet dessen Mitarbeitern einen Telefonanschluss mitsamt den dazugehörigen Telekommunikationsdiensten.

Die PBX vernetzt Nebenstellen bzw. Endgeräte einzelner Mitarbeiter miteinander in einem einheitlichen Kommunikationsraum und ermöglicht es Ihnen, sowohl innerhalb Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Organisation als auch nach außen zu telefonieren. Dabei wird den Nebenstellen bzw. Endgeräten, die an die PBX angeschlossen sind, jeweils eine eigene Kurznummer zugewiesen, die in der Regel aus drei bis sechs Ziffern besteht.

Eine PBX ermöglicht es Ihnen, – mithilfe von Telefoniefunktionen wie internem Rufnummernplan, Rufweiterleitung, Durchwahl, Rufgruppen, Anruf-Halten usw. – begrenzte Ressourcen (Teilnehmeranschlussleitungen und Rufnummern) zwischen einer unbegrenzten Anzahl von Firmenmitarbeitern aufzuteilen.


Was ist eine PBX?

Alternativbezeichnungen

Die am weitesten verbreitete Alternativbezeichnung für den Begriff PBX ist TK-Anlage, also Telekommunikationsanlage. Weitere im allgemeinen Sprachgebrauch häufig vorkommende Bezeichnungen sind PABX (Private Automatic Branch Exchange), Telefonanlage oder TK-System (Telekommunikationssystem).

Registrieren

Welche Vorteile bietet eine PBX?

Eine PBX bietet für fast jedes Unternehmen entscheidende Vorteile:

  • Mitarbeiter können einfach und kostenlos miteinander telefonieren.
  • Es ist möglich, einen PSTN-Anschluss (Public Switched Telefon Network) sowie öffentliche Telefonnummern zur Kommunikation nach außen zu teilen.

Diese Basisdienste werden durch die zahlreichen Funktionen moderner PBX unterstützt.

Die neue PBX-Generation, die IP-PBX und insbesondere cloudbasierten PBX-Anlagen, nehmen zunehmend eine neue Rolle ein. Sie werden zu einer Plattform für die Unterstützung der Geschäftskommunikation und für deren Anbindung an Business-Anwendungen und Geschäftsprozesse. Mit der Cloud-PBX von MANGO OFFICE können Unternehmen zum Beispiel:

  • über die eigene Website mit Kunden kommunizieren
  • Anrufe unter den Mitarbeitern verteilen: je nach Geschäftserfordernis, Tageszeit, Qualifikation und anderen Parametern
  • die Qualität des Kundenservice und die Produktivität des Unternehmens evaluieren
  • die Effizienz der Werbekanäle messen (Call-Tracking)
  • Multichannel-(Unified-)Kommunikation nutzen
  • die PBX an Business-Anwendungen wie CRM oder Google Analytics anbinden
Diese Basisdienste..

Aus welchen Komponenten besteht
eine herkömmliche PBX?

Eine herkömmliche PBX umfasst folgende Hardware-Komponenten:

  • Chassis, einschließlich CPU, Speicher und Software. Das Chassis sorgt für das Schalten von analogen oder digitalen Verbindungen.
  • Interface-Karten zum Anschluss von Benutzer-Endgeräten
  • Interface-Karten zum Anschluss an das öffentliche Telefonnetz oder an weitere PBX-Anlagen des Unternehmens
  • Netzteil, das direkt im Chassis als separates Modul integriert ist
  • UPS (Uninterruptible Power Supply)
  • Softwareanwendungen zur Ansteuerung des Schaltwerks (falls verfügbar)
  • Racks oder Schaltschränke mit Verdrahtung, Verteilergestell, Schlössern sowie Be- und Entlüftung (falls nötig)
  • Büroverkabelung
  • Telco-Trunk zum öffentlichen Telefonnetz
  • zusätzliche Geräte und Software zur Erweiterung der PBX-Funktionen, zum Beispiel Module zur Speicherung von Gesprächsaufzeichnungen, CTI-Geräte (Computer Telephony Integration)

Außerdem wird die PBX durch die Benutzerendgeräte ergänzt. Üblicherweise handelt es sich dabei um analoge Telefone, ISDN-Telefone oder digitale Telefone, die vom PBX-Hersteller hergestellt werden und proprietäre Signalisierung verwenden.

Woraus besteht eine Cloud-PBX

Auf der Seite des Kundenunternehmens verfügt die virtuelle Telefonanlage über einen deutlich einfacheren Aufbau als eine herkömmliche Telefonanlage. Im Wesentlichen besteht eine Cloud-PBX lediglich aus einer Softwareanwendung zur Steuerung von Diensten.

An eine virtuelle PBX kann eine Vielzahl verschiedener Endgeräte angeschlossen werden:

IP-Telefone

Аnaloge oder ISDN-Telefone, die mittels VoIP-Gateway ans Internet angeschlossen werden

Softphones für PCs und Smartphones

Telefone, die an das PSTN angeschlossen werden, inklusive Mobiltelefone

Diese Einfachheit auf Nutzerseite wird ermöglicht und sichergestellt durch die funktionale Infrastruktur des Cloud-PBX-Dienstanbieters: Softswitch Klasse 5, SIP-Server-Clusters, Multichannel-VoIP-Gateways, Kunden- und Dienstedatenbänke, Billing. – Dieser gesamte Komplex ist in Rechenzentren der Tier-3-Klasse in Failsafe-Ausführung untergebracht und über einen dedizierten Breitband-Trunk-Anschluss mit deutschen Netzbetreibern verbunden.
PBX-Typen

PBX-Typen

Um sich in der Vielfalt von Telefonsystemen zurechtzufinden, können diese nach folgenden Kriterien unterschieden werden:

  • Nach Verbindungstyp: Hier wird zwischen analogen und digitalen PBX-Anlagen unterschieden.
  • Nach Protokolltyp: Große PBX-Gattungen sind ISDN und IP.
  • Nach Technik: Stellt die PBX eine Hardware, eine Software oder einen Dienst dar? Unterschieden wird zwischen hardware- und softwarebasierten PBX, Centrex und virtuellen PBX.
  • Nach Standort: Wo wird die PBX betrieben? Wird die Anlage im Büro eines Unternehmens betrieben, spricht man von einer On-Site-PBX (On-Premises-PBX). Anlagen, die im Rechenzentrum des Providers laufen, sind Hosted-PBX.

Für weitere Informationen über die aufgelisteten PBX-Typen besuchen Sie die Seite "TK-Anlage"

Möglichkeiten einer herkömmlichen PBX

Um einen benutzerfreundlichen Aufbau sowie die Aufrechterhaltung und Trennung der Verbindungen zwischen den Apparaten, also die Rufvermittlung, sicherzustellen, verfügt eine herkömmliche PBX über eine große Anzahl von Funktionen:

Music on Hold

Ist der Anrufer auf „Halten“ (On Hold) gestellt worden oder wartet er gerade auf eine Antwort, kann ihm über die PBX Musik vorgespielt werden, um die Antwortverzögerung zu überbrücken.

Brokering

Sie können zwischen mehreren aktiven Verbindungen mit mehreren Gesprächspartnern umschalten.

Call Forwarding

Sie können eingehende Anrufe an einen Kollegen weiterleiten.

Hold

Ohne Ihre aktive Verbindung trennen zu müssen, können Sie parallel einen weiteren Anruf durchführen, um beispielsweise bei einem Kollegen erforderliche Auskünfte einzuholen. Wurde der erste Gesprächspartner auf „Halten“ gestellt, kann er Ihre nachfolgenden Gespräche nicht mithören.

Call Waiting

Diese Funktion erlaubt es Ihnen, während eines aktiven Gesprächs zu erkennen, dass bei Ihnen ein weiterer Anruf eingeht. Dabei können Sie entscheiden, ob Sie diesen zweiten Anruf annehmen, ignorieren oder abweisen (reject).

Resume

Klingelt das Telefon eines Ihrer Kollegen, der gerade nicht am Arbeitsplatz ist, können Sie den eingehenden Anruf auf Knopfdruck abfangen und ihn anstelle Ihres abwesenden Kollegen annehmen.

Zusätzliche Möglichkeiten einer virtuellen PBX

Virtuelle PBX-Anlagen verfügen normalerweise über alle oder die meisten Funktionen und Features, die Sie mit herkömmlichen PBX nutzen können. Darüber hinaus bieten die virtuellen PBX eine ganze Reihe weiterer wertvoller Telekommunikationsdienste für Ihr Business, die in herkömmlichen PBX entweder gar nicht angeboten werden oder gegebenenfalls sehr teuer sind.

Einige Beispiele:

Mehrere Dienste zur Steigerung der Umsätze und zur Verbesserung des Kundenservice
Statistische Berichte für die Analyse des Anrufaufkommens sowie der Qualität des Kundenservice
Call-Center-Funktionalität
zum Preis einer PBX
Unified-Communications-Dienste
Gemeinsames und privates Adressbuch
API und Anbindung an CRM-Systeme
Call-Tracking
Gesprächsaufzeichnung und Berichte über die Mitarbeiterproduktivität
Kommunikation auf der Website

Erfahren Sie hier, wie die Cloud-PBX von MANGO OFFICE implementiert ist und welche Funktionen sie bietet:

Möglichkeiten der virtuellen IP-PBX von Mango Office

Bestellen Sie die Lösung für Ihr Business

Im Online-Shop

Starten Sie an demselben Arbeitstag, Ihre Telefonie zu nutzen.

Zur Bestellung

Telefonisch

Rufen Sie uns an - unsere Berater helfen Ihnen gern, die optimale Lösung zu finden.

030 25555366313
Falls Sie jetzt jedoch keine Zeit haben, hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und wir rufen Sie gern zurück.
Anfrage senden
Telefonisch