MANGO OFFICE Technologie Unbegrenzte Anzahl der internen Teilnehmern

Erweiterung der virtuellen Telefonanlage

Schließen Sie eine unbegrenzte Anzahl der internen Nebenstellen an Ihre Telefonanlage an.

Erreichen Sie Ihre Kollegen per interner Durchwahl, egal wo sie sich befinden und welches Gerät sie für den Anrufempfang benutzen.

Was ist die Erweiterung der Cloud-Telefonanlage?

Was ist die Erweiterung der Cloud-Telefonanlage?

Die Erweiterung ist eine interne Durchwahlnummer, die einem Mitarbeiter, einem Projektteam oder einer Abteilung Ihres Unternehmens zugeordnet wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen PBX-Systemen ist diese Nummer nicht an eine bestimmte Telefonleitung oder ein Endgerät gebunden. Dahinter stecken sämtliche Ortsnetz-, Mobil- und SIP-Telefone, die von einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeitergruppe benutzt werden. Wählt ein Kunde oder Kollege eine Durchwahl an, wird der Anruf von der Cloud-Telefonanlage an eines der „echten“ Telefone umgeleitet, das dazu am besten geeignet ist.

Unbegrenzte Skalierbarkeit der virtuellen Telefonanlage von MANGO OFFICE

Die virtuelle Telefonanlage und das Cloud Contact Center von MANGO OFFICE unterstützen eine unbegrenzte Anzahl an internen Nebenstellen.

Unser System bietet die Möglichkeit, die Telefonanlage jederzeit bedarfsgerecht und flexibel zu erweitern oder einzuschränken. Binnen weniger Minuten können Sie mit nur wenigen Klicks in Ihrem Kundenkonto zusätzliche Nebenstellen einrichten oder bestehende entfernen.

Bei herkömmlichen Telefonanlagen verläuft der Skalierungsprozess in der Regel gar nicht so reibungslos. Wenn die zur Verfügung stehende Kapazität des Telefonmoduls einmal ausgegangen ist, müssen Sie ein zusätzliches Modul kaufen, bevor Sie eine weitere Nebenstelle einrichten können. Reicht die Kapazität Ihres PBX-Chassis nicht mehr aus oder wollen Sie ein neues Büro eröffnen, müssen Sie sich ein neues Chassis besorgen. Wenn Sie jemals einen Standort schließen müssen oder wenn es zu einem Personalabbau kommt, gehen Ihre Investitionen in die Telefonanlage verloren.

Unbegrenzte Skalierbarkeit der virtuellen Telefonanlage von MANGO OFFICE

Wie funktioniert die interne Durchwahl?

Wenn Anna die interne Durchwahlnummer von Sebastian („123“) wählt, leitet die Telefonanlage den Anruf an seine echten Rufnummern um: Festnetz, Handy, Desktop-SIP-Telefon oder Softphone-Anwendung.

Wie funktioniert die interne Durchwahl?

Abhängig von deren Einstellungen können diese Telefone gleichzeitig oder aufeinanderfolgend klingeln, oder es klingelt nur das Haupttelefon von Sebastian.

Wenn Katja eine Erweiterung „1“ wählt, um sich mit dem Vertrieb verbinden zu lassen, ruft die virtuelle Telefonanlage die Vertriebsmitarbeiter nach einem der folgenden Algorithmen an:

  • aufeinanderfolgend
  • zufällig
  • parallel nach Priorität
  • alle gleichzeitig
  • gleichmäßig
Mit wem Katja verbunden wird, hängt unter anderem von der Tageszeit und von der Rufnummer ab, die sie gewählt hat, sowie davon, mit wem Katja kürzlich gesprochen hat.

Was bringen Ihnen interne Durchwahlnummern?

Verbesserung der Customer Experience

  • Kunden können einen bestimmten Mitarbeiter oder eine Gruppe direkt anrufen, indem sie eine Kurzwahlnummer wählen.
  • Der gewünschte Mitarbeiter wird gefunden, wo immer sich dieser gerade befindet und welches Telefon er benutzt.

Bequeme und kostenlose Kommunikation mit Außenstellen und Kollegen an anderen Standorten

  • einheitlicher Rufnummernplan für alle Standorte
  • geografisch verteilte Unternehmensabteilungen, die durch eine gemeinsame Kurzwahlnummer verbunden sind

Vereinfachung der Teamarbeit

Sie können Ihren Kollegen anrufen oder einen Anruf an ihn weiterleiten, indem Sie eine kurze Durchwahlnummer wählen. Dies ist besonders wichtig für die Kommunikation mit Ihren freien Mitarbeitern und mobilen Teammitgliedern.

Anrufverwaltung

Interne Rufnummern vereinfachen die Verwaltung der Anrufe und dazugehöriger Abläufe, indem sie diese bequem und fehlerfrei machen.