Datenschutzerklärung der Mango Office GmbH

1 Kontaktdaten

Name und Anschrift der für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Mango Office GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Yuri Zigulya oder den Prokuristen Herrn Alexander Fischmann

Unter den Linden 39

10117 Berlin

Tel.: 0800 600 1610

E-Mail: info@mango-office.de

www.mango-office.de

Anschrift des Datenschutz-Beauftragten

Datenschutz-Beauftragter der Mango Office GmbH

Unter den Linden 39

10117 Berlin

Tel.: 0800 600 1610

E-Mail: info@mango-office.de

www.mango-office.de


2 Allgemeine Hinweise zum Datenschutz

Der Datenschutz hat für die Mango Office GmbH (nachfolgendend Mango) eine hohe Priorität. Der Schutz der Kundendaten ist bei allen geschäftlichen Aktivitäten ein besonderes Anliegen.

Diese Datenschutzerklärung erläutert wie Mango mit den Daten seiner Kunden und Geschäftspartner umgeht und diese Daten schützt und beschreibt die Rechte der Kunden im Zusammenhang mit der Datenerfassung, -verarbeitung und –speicherung.

Mitarbeiter/innen der Mango sind zur Wahrung der absoluten Vertraulichkeit und Einhaltung aller diesbezüglichen gesetzlichen Regelungen verpflichtet.

Gleiches gilt auch für alle Sub-Unternehmen der Mango, diese werden hierzu im Einzelnen vertraglich verpflichtet.

In dieser Datenschutzerklärung beinhaltet der verwendete Begriff „Datenverarbeitung“ sämtliche Maßnahmen der Daten-Erhebung, Datenver- oder bearbeitung und Daten-Speicherung.


3 Informationen zur Datenverarbeitung

a. Rechtsgrundlagen

Die rechtlichen Grundlagen sind die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Telekommunikationsgesetz (TKG), sowie ggf, weitere rechtliche Anordnungen. Des Weiteren ist der zwischen Kunde und Mango geschlossene Dienstleistungsvertrag Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten als Grundlage der Erfüllung dieses Vertrages.

b. Verarbeitete Daten

Mango verarbeitet nur personenbezogen Daten, die von Kunden zur Verfügung gestellt werden. In Einzelfällen können darüberhinaus Daten zur Verarbeitung auf der Basis einer Einwilligung genutzt werden.

In Bezug auf die Verarbeitung gilt:

  • - Rechtsgrundlage ist das TKG sowie der zwischen Kunde und Mango geschlossene Vertrag

  • - Zweck der Datenverarbeitung ist die Erfüllung des Vertrages mit Kunden und Sub-Unternehmen, Erbringung von Telekommunikationsdiensten

  • - Kategorien von möglichen sonst. Empfängern: öffentliche Stellen, externen Dienstleistern die im Rahmen der Vertragserfüllung genutzt werden, oder sonst. Externe für die der Kunde seine Einwilligung gegeben hat (u.a. Banken, Qualitätssicherung, Logistik-Unternehmen)

  • - Mango erfasst folgende Bestandsdaten seiner Kunden und Vertragspartner

    # vollständiger Name/Bezeichnung des Geschäftskunden

    # Registrierung des Geschäftskunden (Handelsregister o.ä.)

    # vollständige Anschrift

    # Kommunikationsdaten (Telefon, Fax, E-Mail, Webseite)

    # Daten bezügl. Zahlungsabwicklung (Art, z.B. pre-payment, Lastschrift, etc. und
    Bankverbindung)

    # beauftragte TK-Dienste bzw. Dienste der Sub-Unternehmen

    # Vertragsbeginn, ggf. Datum einer Vertragsänderung, Ende des Vertrages

  • - In bezug auf die Verarbeitung von Verkehrsdaten der Kunden gilt

    # Rechtsgrundlage ist das TKG sowie der mit Mango geschlossene Vertrag

  • - Zu den Verkehrsdaten im Sinne der von Mango für seine Kunden erbrachten TK-Dienstleistung zählen

    # Telefonnummer oder Kennung des anrufenden und angerufenen Teilnehmers

    # Art der Dienstleistung

    # Datum und Zeit des Beginns und Endes einer Kommunikation

    # bei Interverbindungen sind dies Datum und Zeit des Beginns und Endes einer Verbindung, Anschluss- und Benutzerkennungen, IP-Adressen und übertragenes Datenvolumen.

  • - Mango übermittelt die personenbezogenen Daten (Bestands- und Verkehrsdaten) nicht an Dritte. Es sei denn der Kunde hat vorher der Weitergabe ausdrücklich zugestimmt oder gesetzliche Vorschriften verlangen oder erlauben dies.

  • - Sofern der Kunde es wünscht, veranlasst Mango den kostenlosen Eintrag in öffentliche Telefonverzeichnisse. Der Kunde kann wählen in welche Verzeichnisse er eingetragen werden möchte und mit welchen Angaben. Der Kunde kann ferner jederzeit der Veröffentlichung seiner Daten widersprechen.

  • - Mango erhebt und verwendet Bestands- und Verkehrsdaten soweit dies für die Eingrenzung und Behebung von Störungen zwingend erforderlich ist.

  • - Alle Daten werden ausschließlich in Deutschland erhoben, verarbeitet und gespeichert. In Einzelfällen kann es erforderlich sein, dass Mango temporär Daten an Sub-Unternehmen in anderen Ländern übermittelt. Mango sichert und prüft in jedem Fall die DSGVO-konforme Verarbeitung dieser Daten.

  • - Für eine Beratung seiner Kunden sowie der Verbesserung seines Portfolios oder Marketing-Aktivitäten kann Mango ggf. die Daten seiner Kunden auswerten.

  • - Die Kundendaten werden in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des PCI-DSS Councils (Payment Card Industry Security Standards) mit der Transportschicht-Verschlüsselung TLS 1.2 und der Anwendungsebene mit dem AES- Algorithmus und der Schlüssellänge von 256 Bit geschützt.

c. Speicherung der Daten

Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten ist das TKG und der mit Mango abgeschlossene Vertrag. Zweck der Speicherung ist die Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienste sowie die Erfüllung der diesbezüglichen gesetzlichen Auflagen im TKG.

Mango speichert die personenbezogenen Daten wie folgt:

  • - Die Daten des Kunden werden nach der Beendigung eines Vertragsverhältnisses bis max. zum Ende des auf die Beendigung folgenden Kalenderjahres gespeichert, danach vollständig gelöscht. Die Löschung wird nur dann zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen, wenn

    # dies gesetzliche Vorschriften erfordern sollten

    # noch aus dem Vertragsverhältnis resultierende Abrechnungen offen sind.

  • - Verkehrsdaten werden von Mango nur dann gespeichert, wenn dies zur Erbringung der vertraglichen Leistung und der Abrechnung erforderlich ist.

    Umfang und Dauer der Speicherung dieser Daten richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben. Bestimmte Behörden können ggf. auf diese Daten zugreifen, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben bzw. zulässig ist.

  • - Der Kunde kann monatlich einen Einzelverbindungsnachweis (EVN) all seiner Kommunikationen anfordern. Es werden darin alle einzelnen Verbindungen aufgelistet, ausgenommen Verbindung unter Flatrate-Tarifen. Ferner kann der Kunde wünschen, dass von jeder angewählten Rufnummer die letzten 3 Ziffern nicht in dem EVN ausgedruckt werden. Der EVN wird von Mango zum Download im Kunden-Account bereitgestellt.

  • - Mango erfasst, verarbeitet oder speichert kurzzeitig ggf. zusätzliche Daten, soweit dies für das Erkennen, Eingrenzen und Beseitigen von Störungen oder das Auffinden und Unterbinden von unberechtigtem Leistungserschleichen oder Eingrenzen und Beseitigen rechtswidriger Nutzungen von TK-Netzen/Diensten unabdingbar ist.

    Ggf. gespeicherte Daten werden innerhalb von spätestens 7 Tagen nach Beseitigung der vorstehend genannten Fälle vollständig gelöscht.

Zur Speicherung von Cookies s. nachfolgenden Punkt 5 d.


4 Rechte der Kunden bzw. Nutzer

Durch die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten sind die Kunden bzw. Nutzer i.S. der EU-DSGVO als sog. Betroffene

rechtlich anzusehen. Somit stehen ihnen Mango gegenüber nachstehend beschriebene Rechte zu.

a. Auskunftsrecht

Jeder Kunde hat das Recht von Mango eine verbindliche Auskunft zu verlangen, ob personenbezogene Daten über ihn von Mango verarbeitet werden.

Sollte dies der Fall sein, so kann der Kunde von Mango nachstehende Auskünfte verlangen:

  • - Zweck der Datenverarbeitung

  • - Arten der personenbezogenen Daten die verarbeitet werden

  • - Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten bzw. Kriterien hierfür

  • - event. Empfänger denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden

  • - Herkunft von personenbezogenen Daten sofern sie nicht direkt vom Kunden an Mango mitgeteilt wurden

  • - Umsetzung des Rechtes auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der personenbezogenen Daten

  • - Anwendung von automatisierten Entscheidungsfindung und deren Kriterien

  • - Event. Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland

b. Recht auf Berichtigung oder Löschung

Jeder Kunde hat das Recht von Mango die Berichtigung seiner Daten zu verlangen wenn er erkennt dass diese Daten falsch oder unvollständig sein sollten.

Mango wird in diesem Fall sofort nach Erhalt des diesbezüglichen Verlangens vom Kunden die Berichtigung vornehmen.

Jeder Kunde hat das Recht von Mango die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der nachstehenden Gründe vorliegen sollte:

  • - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden ist nicht mehr gegeben

  • - die Daten sind für den Zweck für den sie erfasst wurden nicht mehr erforderlich

  • - der Kunde widerruft seine Einwilligung zur Verarbeitung seiner Daten

  • - der Kunde legt Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner Daten ein und es sind keine berechtigten Gründe zur Verarbeitung der Kundendaten gegeben

  • - die Kundendaten wurden unrechtmäßig verarbeitet

In diesen Fällen wird Mango die personenbezogenen Daten unverzüglich nach Prüfung des Sachverhaltes löschen.

Das Recht auf Löschung besteht jedoch nicht, wenn die Daten-Verarbeitung erforderlich ist

  • - zur Erfüllung des zwischen Kunde und Mango geschlossenen Vertrages

  • - aus Gründen eines öffentlichen Interesses

  • - zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen.

c. Recht auf Unterrichtung

Sofern Sie als Kunde der Mango gegenüber das Recht auf Änderung, Löschung oder irgendeiner Einschränkung der Verarbeitung schriftlich erklärt haben, ist Mango verpflichtet allen Empfängern, denen Mango die personenbezogenen Kundendaten zur Kenntnis gebracht hat, dieser Tatbestand mitzuteilen. Diese Mitteilungspflicht entfällt, wenn sich deren Umsetzung als unmöglich oder mit unverhältnismäßig hohem Aufwand darstellt.

Dem Kunden steht ferner das Recht zu über diese Empfänger informiert zu werden.

d. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht die Mango zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Ferner haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch Mango zu übermitteln.

Der Kunde hat das ferner das Recht von Mango zu verlangen, dass seine personenbezogenen Daten direkt von Mango an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für personenbezogene Daten die für die Wahrnehmung von Aufgaben im öffentlichen Interesse erfolgen.

e. Recht auf Widerspruch bzw. Widerruf

Der Kunde hat das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Mango wird nach Eingang eines derartigen Widerspruches die betreffenden personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, er liegen besondere Gründe für die weitere Verarbeitung vor, die die Interessen des Kunden und dessen Freiheiten und Rechte überwiegen, oder die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Wahrnehmung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen unabdingbar.

Im Falle von Daten, die für Werbezwecke verwendet und verarbeitet werden, wird Mango diese nach Eingang eines Widerspruches nicht mehr für derartige Zwecke verwenden.

Ferner hat der Kunde jederzeit das Recht eine ggf. abgegebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der gegebenen Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs wird dadurch nicht aufgehoben.

f. Recht auf Beschwerde

Unabhängig von anderen Rechtsmitteln steht dem Kunden das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn der Kunde einen Verstoß gegen die DSVGO bei der Verarbeitung seiner Daten annimmt.

Die zuständige Aufsichtsbehörde für Kunden von Mango ist die in Punkt 7 genannte Datenschutzbehörde des Landes Berlin.


5 Zusatzangaben zur Nutzung des Internets

a. Allgemeines in Bezug auf den Internetzugang

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden.

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webseiten-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese anonymisierten Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

b. Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang des Newsletters autorisiert ist. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

c. Kontakte und Live-Chats

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular bzw. einen Live-Chat in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme in unserem CRM-System gespeichert. Das CRM-System wird von der Firma Bitrix Inc. bereitgestellt, das ausschließlich auf einem Server in der EU gespeichert ist.

Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.
Die diesbezügliche Datenschutzerklärung von Bitrix erhalten Sie unter nachfolgendem Link: https://www.bitrix24.de/privacy/

d. Verwendung von Cookies

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Speicherung der Cookies ist die EU-DSGVO Art 6 (1).

Die Verarbeitung der Cookies dient dem Zweck des Wiedererkennens mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber und gestalten somit das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte von dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch die Mango bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Unsere Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

Transiente Cookies (temporärer Einsatz)

Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)

Betreffend Third-Party Cookies (von Drittanbietern), siehe unten unter „Google Analytics“

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.
Einige Cookies setzen wir ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können. Falls Sie über einen Account bei uns verfügen, erleichtern Ihnen diese Cookies den Login. Andernfalls müssen Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.
Sie können über die Sicherheitseinstellungen Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Sie können aber auch jederzeit gespeicherte Cookies löschen.

e. Registrierungsfunktion

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit, sich dort zu registrieren. Die im Zuge dieser Registrierung eingegebenen Daten, die aus der Eingabemaske des Registrierungsformulares ersichtlich sind, werden ausschließlich für die Verwendung unseres Angebots erhoben und gespeichert. Mit Ihrer Registrierung auf unserer Seite werden wir zudem Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Registrierung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre Daten missbraucht und sich mit diesen Daten ohne Ihr Wissen auf unserer Seite registriert, als Absicherung unsererseits. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

f. Veröffentlichung von Stellenanzeigen / Online-Stellenbewerbungen

Ihre Bewerbungsdaten werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in Ihrer Personalakte gespeichert werden.

Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Nichtberücksichtigung Ihrer Stellenbewerbung automatisch zwei Monate nach Bekanntgabe der Nichtberücksichtigung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (beispielsweise der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zugestimmt haben.


6 Zusatzangaben zur Nutzung Sozialer Netze

a. Social Plug-ins

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter.
Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

Facebook Ireland Ltd. 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Irland
Twitter Inc 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA
XING SE Dammtorstr. 30, 20354 Hamburg
Linkedin Corp 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA

Die Datenschutzerklärungen dieser Unternehmen werden auf der jeweiligen homepage dieser Unternehmen publiziert.

b. Nutzung von Google-Diensten

Mango nutzt von Google Inc. verschiedene Dienste, die nachstehend im Einzelnen beschrieben werden.

Google Analytics

Mango‘s Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics über den Link   https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie vorstehend genannten Link anklicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Remarketing

Wir setzen ferner auf unserer Website den Google-Dienst Remarketing ein. Mit Remarketing können Anzeigen für Nutzer geschaltet werden, die unsere Webseite in der Vergangenheit bereits besucht haben. Innerhalb des Google-Werbenetzwerks können hierdurch an ihre Interessen angepasste Werbeanzeigen auf unserer Seite dargestellt werden. Google-Remarketing verwendet für diese Auswertung Cookies. Hierdurch wird es ermöglicht, unsere Besucher wiederzuerkennen, sobald diese Webseiten innerhalb des Werbenetzwerks von Google aufrufen. Auf diese Weise können innerhalb des Werbenetzwerks von Google Werbeanzeigen präsentiert werden, die auf Inhalte bezogen sind, die der Besucher zuvor auf Webseiten des Werbenetzwerks von Google aufgerufen hat, die ebenfalls die Remarketing-Funktion von Google verwenden. Google erhebt hierbei nach eigenen Angaben keine personenbezogenen Daten.

Sie können diese Funktion über die Links http://www.adssettings.google.com/ bzw. über www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ deaktivieren.

Google-Ads (bislang Google Adwords)

Wir setzen zur Bewerbung unserer Website ferner das Google Werbetool "Google-Adwords" ein. Im Rahmen dessen verwenden wir auf unserer Website den Analysedienst "Conversion-Tracking" der Firma Google. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.

Die mit Hilfe der "Conversion-Cookies" eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs-Statistiken für unsere Website zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Wir bzw. andere über "Google-Adwords" Werbende erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Sie können die Installation der "Conversion-Cookies" durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain "googleadservices.com“ blockiert.

Datenschutzerklärungen von Google

Google publiziert an verschiedenen Stellen seine Datenschutzerklärungen. In Bezug auf die Dienste, die Mango nutzt, hier die Links zu den einzelnen Datenschutz-Erklärungen:

c. Nutzung von Facebook Remarketing

Mango verwendet ferner die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Ireland Ltd. („Facebook“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook über den Link www.facebook.com/privacy/.

Sie können die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren. Hierfür müssen Sie jedoch bei Facebook angemeldet sein.


7 Schlußbestimmungen

1. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz für Kunden von Mango Office GmbH

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219

10969 Berlin

Tel.: 030 – 13 88 90

Fax: 030 – 21 55 050

E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

2. Hiermit werden alle früheren Publikationen der Mango Office GmbH zum Datenschutz durch diese neue Version ersetzt.


Mango Office GmbH Nov 2018


Datenschutzerklärung der Mango Office GmbH